Umweltwärme

Wärmepumpen sind in der Lage, ihrer Umwelt Wärme zu entziehen. Quellen dieser Umweltwärme sind die Umgebungsluft, das Grund-, Oberflächen- und Abwasser sowie die Erdwärme. Aus rund 75 Prozent Umweltwärme und 25 Prozent Antriebsenergie, meist Strom, erzeugen die Aggregate Nutzwärme, die dazu eingesetzt wird, um Räume zu erwärmen und das Brauchwasser zu erhitzen.

Weitere Infos:

Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz

Bundesamt für Energie

Energie Schweiz

 

zurück zur Übersicht

Beratung

Rufen Sie uns an

058 228 71 71

oder sichern Sie sich einen Termin

Beratungsgespräch in Ihrer Gemeinde oder Region

Wir beraten Sie unverbindlich und kostenlos.