Thermische Solaranlagen

Unterstützt werden Flach- und Röhrenkollektoren zur Brauchwarmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung bei bestehenden Bauten. Das gilt für neue Anlagen und Erweiterungen bestehender Anlagen. Zu ersetzende Kollektormodulen zählen auch dazu, wenn deren Inbetriebnahme vor mehr als 20 Jahren erfolgte.

 Wegleitung

 Validierte Leistungsgarantie

 Inbetriebnahmeprotokoll

Kontakt

Fabian Bannwart
Energieförderung

058 228 71 98

Gesuch einreichen

Gesuche zur Energieförderung reichen Sie über das
e-förderportal ein.